AUSSTELLUNG – Wildnis.Eis.Luft

Einladung Ausstellung Kulturwerkstatt HAUS 10 Wildnis.Eis.Luft

21.04. – 06.05.2018
Die Ausstellung »Wildnis.Eis.Luft« entwickelt in den Räumen der Kulturwerkstatt einen Erzählbogen. Dafür zeigen Sophie Glas, Judith Grassl, Jan Rubnicek und
Esther Weinhold verschiedene Stadien des Fragments.
Es geht dabei um Losgelöstsein, Neuplatzierung, das Ausgesetzt-sein oder das zufällige Sich-Wiederfinden in einem gegebenen Kontext. So wird in diesem Zusammenhang zwischen den Räumen im HAUS 10 eine Art Zeitreise zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft erlebbar sein.

 icon-hinweis VERNISSAGE: 20.04.2018 um 19.30 Uhr

VERNISSAGE

Vorschau Ausstellung „Plasticworld"

Die Ausstellung ist aufgebaut und wir freuen uns auf euren/Ihren Besuch morgen Abend!
(Fotos: Constanze Reithmayr-Stark)

AUSSTELLUNG – PLASTICWORLD

Einladung Ausstellung Plasticworld der KV FFB im HAUS 10

24.03. – 08.04.2018

Die Jahresausstellung der Künstlervereinigung Fürstenfeldbruck trägt in diesem Jahr den Titel »PLASTICWORLD«. Die teilnehmenden Mitglieder werden mit ihren Arbeiten auf den aktuellen Diskurs um Plastik quasi kunststofflich reagieren.

 icon-hinweis VERNISSAGE: 23.03.2018 um 19.30 Uhr mit einer Einführung von Friedo Niepmann
Die Ausstellung wird am Karfreitag geschlossen, am Ostermontag jedoch geöffnet sein.

VERNISSAGE – occurence part3

Ausstellungsansicht occurence part3

Die Ausstellung »occurence part3« wird morgen, am 16.02.2018, um 19.30 Uhr eröffnet.
Das Foto (Christiane Neuberger) zeigt Skulpturen von Stephanie Maier
sowie Fotografien von Brigitta-Maria Lankowitz.

 icon-hinweis VERNISSAGE: 16.02.2018 um 19.30 Uhr

AUSSTELLUNG – occurence part3

Ausstellung occurence part3 - Kulturwerkstatt HAUS 10

17.02. – 04.03.2018

Occurence heißt das künstlerische Experiment von Matias Becker, Kristin Brunner, Brigitta-Maria Lankowitz, Gregor Passens, dem Künstlerduo Venske&Spänle, Youjin Yi und Stephanie Maier.
Seit 2014 beschäftigen sich die Münchner Medienkünstlerin Stephanie Maier
und 7 befreundete KünstlerInnen mit dem Vorkommen von Begriffen in englischer Sprache. In unterschiedlichen Medien und künstlerischen Ansätzen bearbeitet die Gruppe eine Liste von 117 Begriffen der geschriebenen Sprache, die am häufigsten vorkommen.

Im dritten Teil des künstlerischen Experiments, um den die Ausstellung kreist, steht die Frage im Zentrum, wie die Zeitgeschichte unsere Sprache beeinflusst.

 icon-hinweis VERNISSAGE: 16.02.2018 um 19.30 Uhr

RÜCKBLICK WORKSHOP

Workshop »bewegte Figur« Foto: Monique Marxreiter

Am Wochenende vom  20. bis 21. Januar 2018 fand der Workshop »bewegte Figur« in der Kulturwerkstatt HAUS 10 statt.

AUSSTELLUNG – SEELENHEIL

seelenheil- einladung Ausstellung HAUS 10

11.11. – 26.11.2017

Die Ateliergruppe 27 beschäftigt sich in der Ausstellung »Seelenheil« mit der Entstehungsgeschichte des Klosters Fürstenfeld. Herzog Ludwig ll veranlasste den Bau als Sühneleistung für den Mord an seiner Frau Maria von Brabant.
Die Ateliergruppe visualisiert dieses facettenreiche Thema mit malerischen, plastischen und installativen Arbeiten.

Die Ateliergruppe 27 besteht aus: Bärbl Auer, Juditha Grundhoff, Anita Jensen, Margherita Moroder, Ute Richter, Roswitha Spohd, Franz Srownal, Anke Whitehead, Brian Whitehead, Ingrid Wuttke und Günther Zeides

icon-hinweis VERNISSAGE: 10.11.2017 um 19.30 Uhr
icon-hinweis FÜHRUNG: 19.11.2017 um 16.00 Uhr
icon-hinweis GEÖFFNET: 22.11.2017 (Buß- und Bettag) von 10.00  bis 18.00 Uhr

AUSSTELLUNG – REICHSAPFELSAFTKUNDE

Einladung Ausstellung Reichsapfelsaftkunde

21.10. – 05.11.2017

»Reichsapfelsaftkunde« ist der sperrige Titel eines Kunstprojekts in der Kulturwerkstatt HAUS10.

Andreas Reichel bespielt in seinem Kunstprojekt die komplette Kulturwerkstatt. Dabei zeigt er unter anderem großformatige Bilder, Videos, Künstlerbücher. In seiner konzeptuellen Arbeit befasst sich der Künstler mit den Orten, den Worten und den poetischen Gegenden, die das Kloster Fürstenfeld umgeben

Er beobachtet die Umgebung, formt die aufgenommenen Eindrücke in Malerei, in Worte und Installationen als eine Fundgrube »des Irrationalen«. Die Eindrücke und Transformationen werden in ihrer Umsetzung mit der Züchtung einer neuen Apfelsorte verglichen, deren wertvolle Essenz dann der »Reichsapfelsaft« ist und die intensive Beschäftigung damit wird dann zur »Reichsapfelsaftkunde«.

icon-hinweis VERNISSAGE: 20.10.2017 um 19.30 Uhr
icon-hinweis FÜHRUNG: 29.10.2017 um 16.00 Uhr mit Christiane Neuberger